Überblick: Diese Instrumente können Sie für Ihre PR-Arbeit einsetzen

Überblick über PR-InstrumenteZur Umsetzung einer PR-Strategie gibt es eine Fülle an verschiedenen Möglichkeiten. Das PR-Instrumentarium ist sozusagen der “Werkzeugkasten” des PR-Profis. Mit Hilfe von PR-Instrumenten werden die in der Konzeption festgelegten Botschaften an die unterschiedlichen Bezugsgruppen vermittelt, um die gewünschten Kommunikationsziele zu erreichen.

Dabei lassen sich die PR-Instrumente sowohl nach ihrer Kontaktart – schriftlich, persönlich, elektronisch -, als auch nach unterschiedlichen Dialoggruppen oder Dialogfeldern der PR differenzieren. Beispielsweise gibt es für den Dialog mit Journalisten ein ganz spezifisches PR-Instrumentarium, während beim Dialog mit Mitarbeitern wiederum andere typische PR-Aktivitäten eingesetzt werden.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Sammlung von häufig eingesetzten PR-Instrumenten:

Schriftliche PR-Instrumente Gespräche, Veranstaltungen und Aktionen
  • Geschäftsbericht
  • Firmenbroschüre
  • Newsletter
  • Kundenmagazin
  • Nachbarschaftszeitung
  • Festschrift
  • Faltblatt
  • Handzettel
  • PR-Anzeige
  • Brief
  • Zweier- oder Kleingruppengespräch
  • Telefonat, Info-Hotline, Beratungsdienst
  • Kongress, Symposium
  • Messe, Ausstellung
  • Diskussionsveranstaltung
  • Seminar, Workshop
  • Vortrag, Präsentation
  • Tag der offenen Tür, Betriebsbesichtigung
  • Feste, Events
  • Wettbewerbe, Verlosung, Preisausschreiben
  • Road-Shows
  • Informationsstände, -zentrum
  • Stiftung, Sponsoring
  • Firmenmuseum
Audiovisuelle, elektronische und interaktive Medien
  • Video/Film
  • Radio-/TV-Spot
  • CD-ROM, DVD
  • Website
  • Virtueller Newsroom
  • Podcasts
  • Blogs
  • E-Mail-Newsletter
  • Präsenz in Social Media Communities
PR-Instrumente für Journalisten PR-Instrumente für Mitarbeiter
  • Presseinformation
  • Pressefoto
  • Pressemappe
  • Pressedienst
  • Autorenartikel, Medienkooperation
  • Redaktionsgespräch
  • Interview
  • Round-Table-Gespräch
  • Pressekonferenz
  • Pressepräsentation
  • Jour Fixe
  • Journalistenseminar
  • Pressereise
  • Journalistenfest
  • Online-Presseforum, Newsroom
  • Mitarbeiterzeitung
  • Interne Informationsdienste
  • Rundschreiben
  • Schwarzes Brett
  • Pressespiegel
  • Einführungsbroschüre für neue Mitarbeiter
  • Unternehmenschronik
  • Jubiläumsschrift
  • Sprechstunden
  • Diskussionen, Vorträge, Filmvorführungen
  • Ausstellung
  • Betriebsfest
  • Betriebsversammlungen
  • Internes Vorschlagswesen
  • Weiterbildung
  • Betriebssport
  • Intranet
  • Social Media/Unternehmen 2.0

Noch zwei Tipps aus der Praxis: Achten Sie bei der Terminplanung Ihrer Maßnahmen darauf, dass Sie mit allen Bezugsgruppen möglichst regelmäßig kommunizieren! Und: Stellen Sie sicher, dass Ihre Maßnahmen miteinander verknüpft werden (Cross Communications). Dies ist besonders wichtig, wenn es um die gegenseitige Verstärkung von Offline- und Online-Aktivitäten geht. Weisen Sie beispielsweise in der Mitarbeiterzeitung auf einen Kundenevent hin und berichten Sie davon, stellen Sie einen Livestream auf Ihre Website sowie auf Profile Ihrer Social Media Präsenzen und twittern Sie darüber.

Checkliste: Diese Instrumente können Sie für Ihre interne Kommunikation einsetzen

Die Qualität der internen Kommunikation ist mit entscheidend, wie motiviert Ihre Mitarbeiter arbeiten und wie treu sie Ihrem Unternehmen sind. Eine aktive Kommunikationsarbeit schließt dabei Instrumente ein, die sowohl informative, als auch dialogorientierte und motivierende Elemente beinhalten. Weitere PR-Instrumente ermöglichen den internen Wissenstransfer – ein wichtiger Baustein im Knowledge Management. In der Checkliste Instrumente der internen Kommunikation (pdf-Dokument, 2 Seiten, 146 KB) finden Sie einen Überblick über eine Vielzahl an PR-Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre interne Kommunikation positiv zu entwickeln.
Bitte nutzen Sie diese Checkliste ausschließlich für Ihren privaten Bedarf zu Zwecken Ihrer perönlichen Weiterbildung und beachten Sie die Urheberrechte. Vielen Dank!

 

Checkliste: So wird Ihr Tag der offenen Tür ein Erfolg

Tage der offenen Tür sind wichtige Ereignisse im Firmengeschehen, um den Familien der Mitarbeiter und weiteren Dialoggruppen am Unternehmensstandort einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen und Vertrauen aufzubauen. In der Checkliste zum Tag der offenen Tür (pdf-Datei, 3 Seiten, 124 KB) erhalten Sie wertvolle Tipps für die Organisation und Gestaltung dieses Events. Die Checkliste sagt Ihnen, auf was Sie bei der Konzeption, Programmgestaltung, Organisation, Kommunikation und Dokumentation Ihrer Veranstaltung achten sollten.
Bitte nutzen Sie diese Checkliste ausschließlich für Ihren privaten Bedarf zu Zwecken Ihrer perönlichen Weiterbildung und beachten Sie die Urheberrechte. Vielen Dank!

 

Checkliste: So erstellen Sie eine Mitarbeiterzeitung

Mitarbeiterzeitungen sind ein wichtiges Instrument für die interne Kommunikation. Die Checkliste Mitarbeiterzeitung (pdf-Datei, 3 Seiten, 54 KB) unterstützt Sie bei der Festlegung der Rahmendaten für Ihre Mitarbeiterzeitung und bei der redaktionellen Arbeit. Zudem gibt es als Anregung eine Sammlung von typischen Inhalten von Mitarbeiterzeitungen.
Bitte nutzen Sie diese Checkliste ausschließlich für Ihren privaten Bedarf zu Zwecken Ihrer perönlichen Weiterbildung und beachten Sie die Urheberrechte. Vielen Dank!

 

“Public Relations” von Stephanie Grupe: Das Standardwerk für den schnellen Einstieg in die PR-Arbeit

Featured

Buch-Cover von "Public Relations - Ein Wegweiser für die PR-Praxis"Sie möchten sich schnell in die PR einarbeiten? Oder neue PR-Projekte angehen, für die Ihnen noch die Erfahrung fehlt? Ob PR-Einsteiger oder Professional in den ersten Berufsjahren – das neue Fachbuch von Stephanie Grupe hilft Ihnen, Ihre neuen Aufgaben schnell und erfolgreich zu bewältigen. Unter dem Titel “Public Relations – Ein Wegweiser für die PR-Praxis” (Springer Verlag, Heidelberg, 2011, 434 Seiten) finden Sie kompaktes Basiswissen für die Kommunikation mit Journalisten, Mitarbeitern, Kunden und weiteren Bezugsgruppen der Öffentlichkeitsarbeit. Dabei ist das Wort “Praxis” Programm: Für die wichtigsten Aufgaben des PR-Alltags gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die durch Fallbeispiele begleitet werden. So können Sie Ihr Wissen schnell in die Praxis umsetzen und zu professionellen Arbeitsergebnissen gelangen. Zusätzlich unterstützen umfangreiche Checklisten den PR-Praktiker im Alltag.

Im Buch wird unter anderem gezeigt,

  • wie PR-Konzepte erstellt werden,
  • wie der Erfolg von PR-Maßnahmen gemessen wird,
  • wie Presseinformationen geschrieben, Pressemappen zusammengestellt und
  • Pressekampagnen organisiert werden,
  • wie eine Mitarbeiterzeitung entsteht und
  • wie ein Sponsoring-Projekt für die Standort-PR entwickelt wird.

Aus den Rezensionen:

“Die Inhalte sind ohne Vorwissen verständlich, umfassend und detailliert, jedoch nicht überfrachtet…Die akribische Anleitung der Übungen macht es jedem Anfänger leicht sich zurechtzufinden und zu Ergebnissen zu gelangen…Das Buch hat das Versprechen vom Anfang für mich voll erfüllt: 428 Seiten kompaktes Wissen, nachvollziehbare Beispiele und fundierte Übungen.” (Katrin Schwarz, F.A.Z.-Institut Seminare, für PRPlus)

 

“Grupe möchte dem Leser einen kompakten, zügigen und vor allem praktischen Einstieg in die Welt der PR verschaffen… Der Leser soll… relativ schnell eigene PR-Wege einschlagen und umsetzen können. “Learning by doing” lautet die Devise … Immer wieder werden die einzelnen Unterkapitel mit Checklisten durchzogen, die teilweise eine ganze oder sogar mehrere Seiten füllen. Grupes Buch lebt von dieser Aufmachung. Hinzu kommen zahlreiche Abbildungen wie etwa ein detaillierter Muster-Ablaufplan einer Pressekonferenz oder auch eine Leserbefragung für ein Mitarbeiter-Magazin… Mehr Praxis geht nun wirklich nicht… Wer von den praktischen Erfahrungen einer gestandenen PR-Frau profitieren möchte, dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt.” (David Wolf, für die Redaktion business-wissen.de)

 

“Stephanie Grupe unterstützt den PR-Einsteiger auf über 400 Seiten… dabei, sich schnell in das Feld der Public Relations einzuarbeiten. Mithilfe von einfachen Schritt-für-Schritt-Arbeitsanleitungen zeigt sie auf, wie beispielsweise eine Website zu optimieren ist oder Projekte entwickelt werden können…. Das Buch ist verständlich und einfach geschrieben. Mithilfe der praktischen Ausführungen und genauen Arbeitsschritten bietet es dem PR-Einsteiger eine gute Hilfe, auch über die erste Orientierungsphase des Berufs hinaus.” (Pressesprecher, 04/11)

 

“Man merkt, dass die Autorin Erfahrung in der PR und als Dozentin hat. Sie erklärt anschaulich und detailliert. Zahlreiche Abbildungen, Listen, Übersichten und Übungen geben Hilfestellung für die praktische Arbeit… In diesem Praxisbezug liegt die große Stärke des… Wälzers. Fazit: Für Einsteiger und Gern-Leser sehr geeignet. Auch für (sehr fleißige) PR-Menschen, die sich das ein oder andere Thema im Selbst-Studium erarbeiten wollen. PR-Profis finden viele Tipps, um konkreten Projekten eine übersichtliche Struktur zu geben oder vermeintliche Alltagsthemen noch mal aufzufrischen. Also: Sofern Budget vorhanden: Kaufen!” (Christine Fechner, cf-conceptwerk)

Das Buch ist über den Springer Verlag sowie bei Amazon und weiteren Online-Buchportalen erhältlich.
 

Literaturtipps: Hier finden Sie noch mehr PR-Wissen

BücherstapelIn der folgenden Liste finden Sie eine Auswahl an Fachliteratur zu unterschiedlichen Aspekten der PR. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr sind dies Bücher – auch bereits älteren Datums -, die ich mit großem Interesse gelesen habe. Und die ich besonders jungen Nachwuchskräften empfehle, um vertiefend in einzelne Aufgabenbereiche der PR einzusteigen oder sich Grundlagenwissen anzueignen.

PR-Fachbücher

Besson, Nanette Aimée: Strategische PR-Evaluation: Erfassung, Bewertung und Kontrolle von Öffentlichkeitsarbeit (Organisationskommunikation), Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2003.

Brauer, Gernot: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Ein Handbuch (Praxis PR), UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz 2005.

Bruhn, Manfred: Unternehmens- und Marketingkommunikation: Handbuch für ein integriertes Kommunikationsmanagement, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2009.

Deg, Robert: Basiswissen Public Relations: Professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, VS Verlag, Wiesbaden 2009.

Eck, Klaus: Transparent und glaubwürdig. Das optimale Online Reputation Management für Unternehmen, Redline Verlag, 2010.

Falkenberg, Viola: Interviews meistern. Ein Ratgeber für Führungskräfte, Öffentlichkeitsarbeiter und Medien-Laien., IMK, Frankfurt 1999.

Falkenberg, Viola: Pressemitteilungen schreiben: Die Standards professioneller Pressearbeit. Mit zahlreichen Übungen und Checklisten., Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt 2008.

Grupe, Stephanie: Public Relations: Ein Wegweiser für die PR-Praxis, Springer Verlag, Heidelberg 2011.

Hansen, Renée und Schmidt, Stephanie: Konzeptionspraxis: Eine Einführung für PR- und Kommunikationsfachleute. Mit einleuchtenden Betrachtungen über den Gartenzwerg, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt 2009.

Herbst, Dieter: Handbücher Unternehmenspraxis – bisherige Fachbuchausgabe: Praxishandbuch Unternehmenskommunikation: Professionelle Gestaltung – Kommunikation mit … – Instrumente und spezielle Anwendungsfelder, Cornelsen Verlag, Berlin 2003.

Herbst, Dieter: Public Relations: Konzeption und Organisation – Instrumente – Kommunikation mit wichtigen Bezugsgruppen, Cornelsen Verlag, Berlin 1997.

Hilker, Claudia: Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt, Linde Verlag, Wien 2010.

Hoffmann, Beate und Müller, Christina: Public Relations kompakt: Mit journalistischen Zwischenrufen von Christian Sauer, UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz 2008.

Jodeleit, Bernhard: Social Media Relations: Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0, dpunkt.verlag, Heidelberg 2010.

Marinkovic, Daniel: Die Mitarbeiterzeitschrift, UVK, Konstanz 2009.

Meyer, Jens-Uwe: Kreative PR, UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz 2007.

Piwinger, Manfred und Zerfaß, Ansgar: Handbuch Unternehmenskommunikation, Gabler Verlag, Wiesbaden 2007.

Reineke, Wolfgang und Eisele, Hans: Taschenbuch der Öffentlichkeitsarbeit. Public Relations in der Gesamtkommunikation, I.H. Sauer-Verlag, Heidelberg 2000.

Ruisinger, Dominik: Public Relations: Leitfaden für ein modernes Kommunikationsmanagement, Schäffer-Poeschel, 2008.

Sauvant, Nicola: Professionelle Online-PR, Campus Verlag, Frankfurt 2002.

Schindler, Marie-Christine: PR im Social Web — Das Handbuch für Kommunikationsprofis, O’Reilly, 2012.

Schulz-Bruhdoel, Norbert und Fürstenau, Katja: Die PR- und Pressefibel: Ein Praxisbuch für Ein- und Aufsteiger: Zielgerichtete Medienarbeit. Das Praxisbuch für Ein- und Aufsteiger, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt 2010.